Meine heimlichen Mentoren!?

Mir wird ja gelegentlich vorgeworfen, dass ich von Themen, die ich im Blog behandle, keine Ahnung habe. Daher habe ich mir gedacht, heute bitte ich mal Koriphäen auf ihren jeweiligen Gebieten um eine Einschätzung dazu.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen befragten Experten herzlich bedanken, dass sie bei der Aktion mitgemacht haben!

Mit IT ist er super, Sicherheitspolitik ist auf solidem Stammtischniveau. Die soll mal beim Putzen bleiben

Dr. Sandro Gaycken, u.a. NATO-Berater in Sicherheits- und Cyber-Fragen

Also von Kernenergie hat Sie ja keine Ahnung, die sollte mal beim Kochen bleiben.

— Rainer Klute, Vorsitzender, Nuklearia e.V.

Also von Journalismus hat Sie ja keine Ahnung, die soll mal bei Shoppen bleiben

— ihr werdet nicht glauben, was ich alles versucht habe, um jemanden zu finden, der sich dieses Zitat in den Mund legen lassen würde. Ich habe die „Bild“ angeschrieben, die „Welt“, den „Stern“, den „Cicero“, die „taz“, ich habe bei der „Zeit“ und dem ehemaligen Nachrichtenmagazin angefragt … erfolglos. Niemand wollte mir bestätigen, dass ich von Journalismus/Politik keine Ahnung habe. Vielleicht hätte ich die Hermann-Gmeiner- Schule versuchen sollen.

Heißt das jetzt, dass ich doch von Journalismus/ Politik Ahnung habe? Wer weiß. Diese Aktion hier hat es mir jedenfalls versaut.

Also von Satire hat Sie ja keine Ahnung, die soll mal bei Kosmetik bleiben.

— Martin Sonneborn, MEP und Parteivorsitzender der PARTEI.

Also von Krypto hat sie ja keine Ahnung, die soll mal bei Exploits bleiben.

Das lege ich so mal ganz frech meinem alten Mitstreiter Prof. Dr. Rüdiger Weis in den Mund. Der schrieb mir inhaltlich im Wesentlichen das, sie formuliert es nur etwas weitschweifender. Ich mache das vielleicht gleich noch mal in einen separaten Blogeintrag. 🙂

Also von Exploits und deren ethischer Dimension hat sie ja keine Ahnung, die soll mal bei Verschwörungstheorien bleiben.

FelixFXLindner, mit dem ich schon mal  (kurioserweise) verwechselt wurde, und das erst nach dem 2. Bier merke. Dabei ist das ganz einfach. Er ist der, der von Exploits und ihrer ethischen Dimension Ahnung hat. Ich bin DIE andere.

Zusammenfassend können wir also ganz klar sehen, was eh schon immer alle wussten: Ich sollte mal bei den Verschwörungstheorien und der allgemeinen Politik bleiben.

Ich hatte übrigens auch die Junge Freiheit gebeten, mir zu bestätigen, dass ich eine linke Zecke und die Junge Welt, dass ich eine konservative Reaktionärin bin. Ist leider auch nichts geworden. Naja, die Kernbotschaft habe ich glaube ich weitgehend zusammen gekriegt.

Update: Falls ihr kurzfristig noch Zitate beisteuern wollt: immer her damit. Das muss dann aber schon mindestens das toppen, was ich schon habe.

Update: Wartet, einen hab ich noch!

Seit wir uns verweigert haben, Werbung auf ihrem Blog zu schalten, werden wir von ihr gebashed

— Thorsten Sick, Avira.
(Anm.d.Red.: Da hing noch so eine Werbe-Signatur dran, die hab ich weggemacht. Das verstößt gegen die Blog-Statute)

Ich weiß zwar jetzt immer noch nicht wirklich ob ich jetzt wirklich Ahnung habe von dem was ich  so mache, aber ist mir auch egal. Ich mache weiter, denn es macht Spaß!


Mitmachen!

Auf unserer Plattform kannst Du dich in allen Bereichen beteiligen! Von Planungen für Aktionen bis hin zur Unterstützung unserer Verwaltung, kannst Du dich für entsprechende Servicegruppen eintragen.

Wir reden nicht nur von Basisdemokratie, sondern wir praktizieren diese – auch bei uns Intern!

Wenn auch Du deinen Beitrag für ein Deutschland mit Perspektive Leisten willst – MACH MIT – und Registriere Dich in unserer Community. Die gibt es ohne Risiken u. garantiert Kostenlos -> HIER! 

Unterstütze uns durch Dein Engagement!

Die ZFD-Zukunft für Deutschland

wird von vielen Politik-Quereinsteigern sowie interessierten und engagierten Bürgern getragen. Wir leben Basisdemokratie, daher wird unsere Politik nicht von oben herab diktiert. Die Teilnahme an Aktionen, steht jedem offen!

Die ZFD ist interaktiv und funktioniert nicht vom Zuschauen, sondern nur durch rege Beteiligung. Wenn Dir unsere Ziele auch am Herzen liegen, werde Mitglied und bringe Dich bei uns ein.

Voraussetzung dafür ist ein Mindestalter von 16 Jahren und ein Wohnsitz in Deutschland. Auch verbieten wir nicht die gleichzeitige Mitgliedschaft in einer anderen Partei, wenn deren Zielsetzung den Zielen der ZFD-Zukunft für Deutschland nicht widersprechen.

Wie Du Mitglied werden kannst, erfährst Du -> HIER!

IP_047-CI_Logo_Final_Orange

Advertisements