Schon gehört?? News v. 05. März 2015

  • Ganz, GANZ übler Beitrag in der FAZ zur Ukraine und der Bedrohung Europas durch den Russen.

    Es führt kein Weg daran vorbei: Europa muss für seine Sicherheit und Selbstbehauptung tiefer in die Tasche greifen und mehr materiell fundierten Selbstbehauptungswillen als bisher generieren. Von Vorteil dürfte sein: wenn der Hauptverbündete Amerika die europäischen Anstrengungen anerkennt, wird die friedensbewahrende Funktion der nuklearen Abschreckung wahrscheinlicher. Sobald die Vereinigten Staaten ihr Abschreckungspotential an die europäische konventionelle Verteidigung glaubhaft ankoppeln, sinkt die Gefahr einer russischen nuklearen Bedrohung erheblich.

    Und das ist schon der entschärfte Artikel. Ursprünglich stand da im Anreißer:

    Um der russischen Expansion dennoch Einhalt zu gebieten, kann die Rückkehr zur gegenseitigen atomaren Abschreckung helfen.

    Jetzt steht da:

    Um der russischen Expansion dennoch Einhalt zu gebieten, muss der Westen verteidigungsbereiter werden – und in seiner Doktrin neue Wege beschreiten.

    Nukes, fuck yeah!Oh und wo wir gerade bei unsäglichen FAZ-Artikeln waren: Jasper von Altenbockum springt auf den Snowden-Truther-Zug auf. Ich hoffe er sitzt bequem zwischen den Ex-Spackeria-Crackpots.

    Viele der Enthüllungen durch den Whistleblower Edward Snowden mussten im Nachhinein korrigiert werden. Das Gerede vom „totalen Überwachungsstaat“ ist bislang hohl geblieben.

    Ach so ist das! Klar, war alles Lug und Trug. Clapper hat es doch selbst gesagt im US-Senat! Und dier BND hat uns auch versichert, dass sie ihre Befugnisse nie missbrauchen würden! Außer in wenigen Einzelfällen.

    Der Begriff „Überwachungsstaat“ hilft deshalb mangels Trennschärfe nicht weiter (weshalb er im „Brockhaus“ auch nicht vorkommt).

    Ach das ist das Kriterium! Verstehe…


Auf unserer Plattform kannst Du dich in allen Bereichen beteiligen! Von Planungen für Aktionen bis hin zur Unterstützung unserer Verwaltung, kannst Du dich für entsprechende Servicegruppen eintragen.

Wir reden nicht nur von Basisdemokratie, sondern wir praktizieren diese – auch bei uns Intern!

Wenn auch Du deinen Beitrag für ein Deutschland mit Perspektive Leisten willst – MACH MIT – und Registriere Dich in unserer Community. Die gibt es ohne Risiken u. garantiert Kostenlos -> HIER! 

Unterstütze uns durch Dein Engagement!

Die ZFD-Zukunft für Deutschland

wird von vielen Politik-Quereinsteigern sowie interessierten und engagierten Bürgern getragen. Wir leben Basisdemokratie, daher wird unsere Politik nicht von oben herab diktiert. Die Teilnahme an Aktionen, steht jedem offen!

Die ZFD ist interaktiv und funktioniert nicht vom Zuschauen, sondern nur durch rege Beteiligung. Wenn Dir unsere Ziele auch am Herzen liegen, werde Mitglied und bringe Dich bei uns ein.

Voraussetzung dafür ist ein Mindestalter von 16 Jahren und ein Wohnsitz in Deutschland. Auch verbieten wir nicht die gleichzeitige Mitgliedschaft in einer anderen Partei, wenn deren Zielsetzung den Zielen der ZFD-Zukunft für Deutschland nicht widersprechen.

Wie Du Mitglied werden kannst, erfährst Du -> HIER!

IP_047-CI_Logo_Final_Orange

Advertisements